Augenblicke
  Kaleidoskop
 
  Züchterlisten
  Links

 

 

Geschichten und Bilder vom neuem Zuhause



Die beiden sind einfach die tollsten Katzen auf der Welt, sie spielen und
schmusen und kämpfen....sie jagen selbst ihr Trockenfutter und begrüßen uns immer an der Tür. Wir sind einfach glücklich die beiden zu haben. Nofri & Nefri



einen lieben Gruss von Merlin

einen lieben Gruss von Jasmina aus Berlin.

liebe Grüße von Kimberly aus Erfurt.

 

Kentucky hat sich wunderbar eingelebt und erkundet jeden Tag auf neue seine Umgebung. Cosmo war anfangs noch neugierig, hat sich aber dann den nächsten Tag erstmal zurück gezogen und wollte von uns nichts mehr wissen… naja kann man ihm ja auch nicht übel nehmen, schien nen bissel frustriert zu sein weil eine neue Katze sich auf einmal mir nichts dir nichts in sein Revier einnistet… und dann auch noch so dreist ist sich auf all seine Lieblingsplätze auszubreiten.

 

Ich hab den Goliath im Internet gesehen "Prachtbursche" - aber auch ich mach meinem Namen Gigolo alle Ehre - siehe Bilder.

 

Wir sind Fanni und Frosti aus Sachsen. Wir sind nun schon bald 2 Jahre alt und haben unsere Familie schon sehr gut erzogen.

 

Goliath sitzt gerade mit Lusie am Fenster und traut seinen Augen nicht denn Schnee hat er ja noch nicht gesehen.


einen lieben Gruß an Sie und die Villa Fidibus!!!!
Sie werden gegrüßt vom Gretchen, Gina, Corry und mir.
Ich habe ja jetzt "3Weiber"... :-)

 

Ich Erwin mußte feststellen das mein Fell ganz schön lang ist. Beim putzen merke ich das ganz schön, denn ich bin dann immer richtig kaputt wenn ich fast fertig bin. Aber da habe ich eine Lösung und die heißt Busenfreund Karl. 


Wieder ist ein Jahr vergangen, und ich Casimir wollte mich mal wieder sehen lassen. Ich fühle mich hier in Gehren katzenwohl.


DaVinci geht es sehr gut! Er macht uns jeden Tag riesige Freude. Er räubert auch ziemlich durch die Gegend ;-) (so 20min am Tag spinnt er - danach ist er immer gaaanz lieb - eben ein Schmusetiger)


Hallöchen alle miteinander,dort in mein altes zu Hause.
Ich muß auch mal wieder was schreiben. Djego

 

Miau,...hier ist wieder Baghira
mit neuen Geschichten von mir und meiner Mutti Julia.

 

Hallo und ein ganz herzliches Miau, wir sind die Stubentiger Cuschel, Elisha & Catwaezle.

 

Caruso kommt zu Besuch..

Heute ist es soweit die Nofri & Nefri sind jetzt 1 Jahr alt und wir freuen uns wie am ersten Tag :)

 

 

Meine liebe Mama Carmen,
heute möchte ich Dir mal schreiben wie es mir hier in Bernau so geht.

 

hier kannst du meinen lieben Brief lesen

 

...heute hat es mir in der Pfote gejuckt, an meine frühere Katzenmama zu schreiben lesen Sie selbst was Kimberly zu erzählen hat.

 

 

Beim großen Fressen sah es so aus: Der Kleine hat dem Großen immer alles weggefressen. Sobald sich Cosmo mal an die Schale mit dem Futter gemacht hat, kam der Kleine auch schon Ritt links geflogen und saugte ihm das ganze Futter weg. Beide fangen jetzt sogar schon an zu spielen und jagen sich quer durch die Wohnung. Meistens Kentucky hinter Cosmo her. Der Große fühlt sich auch schon gleich viel lebendiger als vorher. Kentucky tobt auf Teufel komm raus. Immer hinter der Maus her, Bälle rollen schon den ganzen Morgen hier in der Küche rum… Kentucky hat eine Ausdauer – Wahnsinn!!! Schläft aber dann auch wieder viel.

Mehr von Kentucky und Cosmo können Sie hier sehen ;)


Was glauben Sie, wer hier HERR im Haus ist ? :-)
Meine "WEIBER" hab ich voll im Griff ! - meinem Charme kann keine wiederstehen.
mehr von Gigolo

 

 

Geschichte von Fanny & Frosti ; ))

 

 

Später lass ich die beiden auf den Balkon dann werden sie erst Augen machen.
So jetzt wünsche ich Dir einen schönen Tag ich muß tatsächlich raus Schnee schieben bis demnächst
liebe grüße aus der Rhön

mehr von Goliath hier

 

Eine schlummert in der Einkaufstasche- heißt Gina; eine schläft auf dem Sofa- heißt Corry; eine liegt auf meinem Bein, beobachtet meine Finger beim tippen (Fehler gehen auf Ihr Konto:-)) und will mit machen- Ich könnt mich bekringeln.

mehr von dem lustigen Duo, hier

 

Wie haben auch wieder Dummheiten angestellt. Durch unser getobe und gejage haben wir den Kratzbaum kaputt gemacht. Ich sage Dir das gab einen Knall so das wir uns richtig erschrocken haben. Aber dank Papa der mit richtigen Holzstämmen unseren Baum wieder baute, können wir uns wieder austoben.

Erwin

weitere Briefe von ERWIN , hier

 

Ich mache meinen täglichen Streifzügen in unseren großen Garten und den Rest vom Tag benötige viel Streicheleinheiten, viel viel Schlaf und gutes Futter. Ich bin ganz schön groß geworden. Also bis zum nächsten Mal. Casimir Manthey.

weiter könen Sie hier lesen..

 

Die Halskrause lässt noch auf sich warten, wird aber bestimmt noch kommen.

Im Bett hat er auch schon seinen Platz eingenommen - aber wir dürfen auch noch darin schlafen.

hier geht es weiter

 

 

noch viel mehr

 

 

Web-bekannthttp://www.madayo.de |